Aktuelles


Der 3. Gewerkschaftstag


27.10.2017
Der dritte Tag des 22. Ordentlichen Gewerkschaftstages begann mit den Wahlen des Gewerkschaftsrats und der Bundesrevisionskommission.
Unser alter und neuer Bundesvorstandesvorsitzender...

...Robert Feiger hielt, vor dem Plenum und den Gästen Simone Peters (Bündnis 90/Die Grünen) und Prof. Hickel, sein Grundsatzreferat. In diesem Referat hat er nochmals unterstrichen, dass es ein wichtiges Signal nach innen und außen ist, dass wir die Geschlechterquote auch im Bundesvorstand umgesetzt haben. Deutlich hat er gemacht, dass der gesetzliche Mindestlohn vor dem Komma zweistellig werden muss. Wir können, nach diesem zukunftsweisenden Grundsatzreferat, spannende und innovative vier Jahre des neuen Bundesvorstandes erwarten.

Die Satzungsantragsdebatte wurde danach fortgesetzt. Bei Redaktionsschluss war noch nicht bekannt, ob der Gewerkschaftstag weitere Anträge aus dem Gesamtantragspaket von über 150 Anträgen behandeln konnte.

Der Abend war den Treffen der Regionen, also alle Delegierte und Gäste aus den 13 Regionen, an verschiedenen Orten vorbehalten. Wir werden morgen berichten.